084 - Grenzen setzen trotz großer Liebe?

26.03.2018

Und in unserer Welt gehen wir davon aus, dass grundsätzlich die meisten Eltern auf diesem Planeten das beste für ihre Kinder wünschen und sie sehr lieben. Und dass Paare, die sich lieben, in irgendeiner Form ein "Regelwerk" für das Funktionieren ihrer gemeinsamen Beziehung haben. Auch wenn sie sich als freigeistig bezeichnen und Regeln und Gesetze verachten. Irgendwo verstecken sich die kleinen Rituale und Abmachungen, an die alle Beteiligten sich im Idealfall halten oder: Wegen deren Nichteinhaltung von einer Seite es Ärger gibt.
Ist dann die Liebe kleiner? Oder ist es ein Zeichen großer Liebe und Wertschätzung, die Grenzen des anderen nicht zu überschreiten bzw. sie an bestimmten Stellen konsequent einzuhalten?
Wo setzt Du Deine Grenzen? Und wie konsequent gehst Du mit ihnen um?
Miriam und Florian leben selbst in einem Patchwork-Rudel und in einem Rudel gibt es Aufgaben, Privilegien, Regeln und Grenzen. Übrigens für jeden einzelnen, der sich im Schutz und der Liebe dieser "Gruppe" bewegt. Und das ist ein tolles Gefühl. Weil es Sicherheit stiftet. Und das Gefühl, gemeinsam zu sein.

Du möchtest uns persönlich kennen lernen? Oder international zertifizierter NLP Practitioner oder Master werden?
Für Deine Anmeldung oder Dein Info-Gespräch zur Ausbildung im NLP besuche gerne unsere Seite: http://www.kontext-denken.de oder schreib uns eine E-Mail: miriam@kontext-denken.de

Bewerte diesen Podcast bei iTunes. Du findest ihn unter "kontext*denken - zwei Gehirne, ein Podcast". Wir freuen uns, wenn Du mit Deiner Sterne-Vergabe noch mehr Menschen das Finden dieses wöchentlichen Hörwerks erleichterst.
Und wenn Du uns öffentlich Deine Meinung sagen möchtest:
http://fb.me/Miriam.Deforth.kontext.denken
http://fb.me/Florian.Gross.kontext.denken

Unseren Video-Podcast (mit bewegten HD-Bildern in Farbe) findest Du hier auf Youtube: https://www.youtube.com/watch?v=RxU_DlbWrqg&list=PLfj4P7lArPJDwiEArD6euHknuqZzbA3EX

Unsere neuen Newsletter-Abonnenten erhalten derzeit kostenlos als Dankschön Miri's 2-Minuten Notfall-Meditation, eingesprochen von Florian: https://www.kontext-denken.de/kontakt/newsletter/